Sennerei Logo
 

Ein Berner-Geschäftsleiterehepaar im Oberengadin

Statt Australien, wie ursprünglich geplant, wurde das Oberengadin zum "Lebens-Mittelpunkt" von Hansjürg und Evelyne Wüthrich.

 

Schon bald nach der Lehre hatte der Berner den Engadinern für ein paar Jahre das Käsen beigebracht. Später verdingte er sich eine Saison lang als Surflehrer auf den Oberengadiner Seen. Ende der Achtzigerjahre wurde der Käsermeister Hansjürg Wüthrich zusammen mit seiner Frau Evelyne von der Sennereigenossenschaft Pontresina als Geschäftsführer und Käsermeister eingestellt. In kurzer Zeit verstanden es die Beiden, aus dem Sennereibetrieb einen florierenden Verkaufs-, Handels- und Produktionsbetrieb mit 12 bis 20 Angestellten zu machen.